Thai Yoga

Thai Yoga ist fast wie Meditation in Bewegung. Der Empfänger wird passiv durch eine Reihe von Positionen geführt, die aktiven Übungen aus dem Yoga sehr ähnlich sind. Die Achtsamkeit des Praktizierenden schafft einen sicheren Raum, in dem der Andere auf einer tiefen Ebene entspannen kann.

Der Klient wird in eine Tiefenentspannung gebracht, welche die Selbstheilungskräfte aktiviert und dazu führt, dass das vegetative Nervensystem vom sympathischen Modus (Handlungszustand) in den parasympathischen Modus (Ruhezustand) schaltet.

Thai Yoga wirkt auf unterschielichen Ebenen:

  • Nahezu alle Gelenke werden passiv bewegt und mobilisiert.
  • Atmung, Lymphsystem und Durchblutung werden positiv beeinflusst.
  • Die 10 Hauptenergielinien, welche nach der ayurvedischen Lehre den ganzen Körper als energetisches Netz durchziehen, werden durch sanften, dem Atemrhythmus angepassten Druck von Daumen, Handballen, Ellenbogen, Knien und Füßen bearbeitet mit dem Ziel, Blockaden in den Energiebahnen zu lösen, damit Ihre Lebensenerige (Prana) nach der Thai Yoga-Massage wieder ausgewogen und frei durch Ihren Körper fließen kann.

Die Dauer beträgt je nach Buchung 60 Minuten (55 €) oder 90 Minuten (70 €)